Aha. Ein Krimi

Stellen Sie sich vor, Sie wohnen in einer Gegend, deren Immobilienpreise durch die Decke gegangen sind. Eines Tages lesen sie eine Anzeige: ‚Ganzer Bauernhof zu verkaufen…‘

Könnte es sein, dass man eine lange gehegten Traum verwirklichen kann? Weniger, aber dafür nette Menschen, keine Angeber, keine Geldprotze, die ihre neue Wohngegend und die Personen darin nach ihren Vorstellungen durch politische Einflussnahme gestalten wollen.

Aber, wo ist das gleich nochmal wieder? Ah. Bayrischer Wald, Mitterfirmiansreut. Prima. da war ich schon im Urlaub. Wunderschön da.

Es fängt gut an. Sehr gut sogar. Die Menschen sind wirklich nett und die Gegend einfach nur wunderbar. Ein bisschen unheimlich schon. Die Grenze zum ehemaligen finsteren Osten ganz nah und der Wald kümmert sich gar nicht darum. Ein Wolf, ein kleiner, läuft ihnen zu. Oder ist es gar keiner, sondern ein tschechischer Wolfshund? Wer weiß das schon. Und die Zigaretten sind so günstig, weil sie über die grüne Grenze kommen. Nun gut, ist nicht wirklich erlaubt, aber so schlimm wird es schon nicht sein.

Dann eine Entdeckung: Es sind nicht nur Zigaretten, sondern viel Schlimmeres. Wer von den Einheimischen mischt da mit? Wer profitiert von dem geschmuggelten Crystal Meth. Es wird ungemütlich, als er mit seiner neuen, guten Freundin einen Ermordeten mitten im von Hexen bevölkerten Annathaler Wald findet. Der Wald, in den man besser nicht gehen soll.

Tja, es wird ganz schön spannend und das Genießen der Natur und der neuen Freunde wird ordentlich beeinträchtigt.

Gibt es bei allen einschlägigen Händlern als Taschenbuch oder ebook.

Zum Beispiel bei Amazon

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.